Home / Friedhofsgärtnerei / Dauergrabpflege

Dauergrabpflege

Wer schließt einen Dauergrabpflegevertrag ab?

Nach dem Todesfall können Hinterbliebene, Erbengemeinschaften, Testamentsvollstrecker, Nachlassverwalter oder andere Beauftragte mit dem Friedhofsgärtner oder der Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner eG Verträge über Grabpflege für längere Dauer abschließen. 

Jedermann kann auch schon zu Lebzeiten mit dem Vertrag die Pflege seines Grabes auf einen betimmten Zeitraum nach seinem Ableben sichern.
Eine Kündigung des Vertrages durch Erben ist ausgeschlossen, es sei denn aus einem wichtigen Grund, zum Beispiel bei vorzeitigem Erlöschen des Grabnutzungsrechts.

Welche Leistungen beinhaltet ein Dauergrabpflegevertrag?

Sie können ganz individuell Ihre Wünsche äußern.Zu unserem Standardangebot der Dauer- und Jahrespflege zählen vor allem folgende Leistungen:

  • Gärtnerische Anlage der Grabstätte  
  • Regelmäßige Betreuung und Pflege des Grabes
  • Befreiung des Grabes von Laub, Ästen, Unkraut, usw. 
  • Düngung der Pflanzen 
  • Schnitt der Pflanzen nach fachmännischen Gesichtspunkten 
  • Gießen der Pflanzen 
  • Erneuerung der gärtnerischen Anlage nach Einsenkschäden 
  • Schmuck des Grabes mit Wintergrün und dauerhaften Gestecken
  • Grabschmuck (Kränze, Gestecke, Pflanzschalen, Blumensträuße) zu den Totengedenktagen oder persönlichen Gedenktagen 
  • Jahreszeitliche wechselnde Bepflanzung mit Frühjahr-, Sommer- und Herbstflor Ihrer Wahl. Wir pflanzen nach Ihren individuellen Wünschen, beraten Sie aber auch gerne
  • Erneuerung der gesamten gärtnerischen Anlage in zu vereinbarenden Abständen

Dauergrabpflege

Ein Dauergrabpflegevertrag wird in der Regel für 5-30 Jahre und länger abgeschlossen. Hierbei ist die Dauer des Grabnutzungsrechts zu beachten. (Dies ist beim Friedhofsamt zu erfragen.) 

Die Kosten für die gesamte Laufzeit des Vertrages werden bei Vertragsabschluß bezahlt. Die Berechnung erfolgt nach den Preisverhältnissen bei Vertragsabschluß. 

Die Zahlung erfolgt in unserem Fall an die Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner eG. in Karlsruhe, die die Vertragssumme verwaltet.
Die Genossenschaft legt die Vertragssumme sicher und rentabel an. Die Zinsen werden zum Ausgleich der laufenden Geldentwertung verwendet, so dass die volle Leistung über die ganze Dauer der Vertragslaufzeit erbracht werden kann. 
Eine bei Vertragsabschluß erhobene Abschlußgebühr (von 5% der Gesamtkosten) dient der Abdeckung der Kosten der Genossenschaft. 
Die Genossenschaft übernimmt die Überwachung und Qualitätskontrolle der Leistungen des Friedhofsgärtners. 

Jahrespflege

Eine Jahrespflege ist im Prinzip nichts anderes als eine Dauergrabpflege allerdings nur für ein Jahr. 

Der Unterschied hierbei ist, dass Sie mit uns einen Jahresvertrag abschließen, der sich jedes Jahr bei nicht kündigen, um ein weiteres Jahr verlängert. Der zweite Unterschied ist, Sie bekommen einmal im Jahr eine Rechnung für die "Jahrespflege", die Sie an uns überweisen. 

Wie kommt ein Dauergrabpflegevertrag zustande?

  • Der Auftraggeber wählt eine Friedhofsgärtnerei, die Mitglied der Genossenschaft sein muß, selbst aus.
  • Die beauftragte Friedhofsgärtnerei errechnet die Preise für die vereinbarten Leistungen eigenverantwortlich.
  • Die Friedhöfsgärtnerei übernimmt alle Formalitäten des Vertragsabschlusses.
  • Der Vertrag wird in zweifacher Ausfertigung unterzeichnet.
  • Nach der Prüfung und datenmäßigen Erfassung erhält der Auftraggeber eine Rechnung und den Originalvertrag. Damit ist der Vertrag - rechtlich ein Dreiecksverhältnis Auftraggeber-Friedhofsgärtner-Genossenschaft - abgeschlossen. Er wird mit der Zahlung der Vertragssumme an die Genossenschaft wirksam.

Welche Sicherheiten hat der Auftraggeber, also Sie?

  • Wenn die vereinbarten Leistungen vom beauftragten Friedhofsgärtner nicht mehr oder nicht vertragsmäßig erbracht werden (z.B. Betriebsaufgabe oder Todesfall), verpflichtet die Genossenschaft einen anderen Mitgliedsbetrieb. Die Genossenschaft übernimmt also die Gewähr dafür, dass das Grab während der vertraglich vereinbarten Laufzeit gepflegt wird.
  • Die Genossenschaft selbst wird jährlich durch den Genossenschaftsverband geprüft, so dass ein Höchstmaß an Sicherheit für den Auftraggeber gewährleistet ist.

Wer ist die Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner eG.?

Die Genossenschaft ist ein Zusammenschluß von friedhofsgärtnerischen Fachbetrieben in Baden. Ihre Aufgabe ist im wesentlichen die Überwachung und Sicherstellung der fachmännischen Arbeit Ihrer Mitglieder, sowie die Verwaltung des einbezahlten Kapitals.
Die Entwicklung der Genossenschaft zeigt die Notwendigkeit und Daseinberechtigung in der heutigen Gesellschaft. Zur Zeit werden über 27000 Verträge verwaltet. 
 
Der Sitz der Genossenschaft in Baden 
Alte Karsruher Straße 8
76227 Karlsruhe
Telefon 0721 / 94487 - 0
Fax 0721 / 94487 - 20
Internet: www.dauergrabpflege-baden.de
e-Mail: GenoBaden(at)aol.com

Auf den hier aufgeführten Friedhöfen bieten wir Ihnen die Dauer- oder Jahresgrabpflege an.

  • 75031 Eppingen - Hauptfriedhof
  • 75031 Richen - Hauptfriedhof
  • 75031 Adelshofen - Hauptfriedhof
  • 75031 Rohrbach - Hauptfriedhof
  • 75031 Mühlbach - Hauptfriedhof
  • 75050 Stebbach - Hauptfriedhof
  • 75050 Gemmingen - Hauptfriedhof
  • 74912 Berwangen - Hauptfriedhof
  • 74930 Ittlingen - Hauptfriedhof
527efb333